Betrügerischer “DPMA-Außendienst-mitarbeiter”

Was machen Sie, wenn sich ein “Außendienstmitarbeiter” des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) bei Ihnen vorstellt und Gebühren eintreiben möchte? Sie rufen die Polizei, denn dann steht ein Betrüger vor Ihnen. Glauben Sie das etwa nicht? Na dann lesen Sie sich mal diese aktuelle Meldung des DPMA durch:

“Wir haben die Information erhalten, dass Betrüger sich unter Vorlage angeblicher Dienstausweise als “Außendienstmitarbeiter” des Deutschen Patent- und Markenamtes ausgeben. Sie geben vor, Schutzrechtsanmeldungen überprüfen zu wollen und mit dem Einzug der entsprechenden Gebühren betraut zu sein. Dies entspricht jedoch nicht den Tatsachen.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass das Deutsche Patent- und Markenamt keine Außendienstmitarbeiter beschäftigt.”

Quelle: DPMA

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs



Share