Kleiner Unterschied

Das “Dortmunder U” wird keine Wortmarke betreffend zahlreiche Waren und Dienstleistungen der Klassen 14, 18, 21, 25, 26, 28, 35, 36, 38, 39, 41, 42 und 43, denn … “Das Dortmunder U kommt als Herstellungs- und Vertriebsstätte der beanspruchten Waren und als Ort der Erbringung der beanspruchten Dienstleistungen in Betracht. Darin unterscheidet sich das Dortmunder…

Share

Keep reading

Ich dachte, ich wüßte es besser

Wissen Sie, was meine Kollegen auf die Frage nach dem Dortmunder U geantwortet haben: “Das U befindet sich auf dem Dach der Westfalenhalle in Dortmund!”. Da musste ich schmunzeln, weil ich dachte, ich wüßte es besser. Aber Pustekuchen, die Antwort stimmt, wie nachfolgendes Foto Foto: Thomas Felchner zeigt (auch). Echt cool!

Share

Keep reading

Eine Frage der Betrachtung

Ich muss mir eingestehen, dass ich ein echter Fan der “Dortmunder U-Marke” Foto: Thomas Felchner geworden bin. Seit eben weiß ich auch warum: Es gibt Marken, die sind optisch so kreiert/plaziert worden, dass man sie, je nach dem, zu welcher Tages- oder Nachtzeit bzw. örtlichen Stelle aus man sie betrachtet, ganz anders/unterschiedlich wirken. Das “Dortmunder…

Share

Keep reading

Dortmunder U

Das “U” ist deshalb ein ganz besonderes “U”, weil es sich um das “Dortmunder U” Foto: Thomas Felchner handelt. Das “U” befindet sich auf dem Dach der ehemaligen Dortmunder Union-Brauerei, in welchem sich nunmehr das Museum am Ostwall befindet. Das “U” ist demzufolge “das Wahrzeichen Dortmunds”. Anmelderin der unter dem Az. 3020110292418 eingetragenen Wort-/Bildmarke ist…

Share

Keep reading