Eine Frage der Betrachtung

Ich muss mir eingestehen, dass ich ein echter Fan der “Dortmunder U-Marke”

Dortmunder U
Dortmunder U

Foto: Thomas Felchner

geworden bin. Seit eben weiß ich auch warum: Es gibt Marken, die sind optisch so kreiert/plaziert worden, dass man sie, je nach dem, zu welcher Tages- oder Nachtzeit bzw. örtlichen Stelle aus man sie betrachtet, ganz anders/unterschiedlich wirken. Das “Dortmunder U” ist ein gutes Beispiel für diese unterschiedliche Betrachtung. Ich habe die starke Vermutung, sie nicht das letzte mal in MARKENRECHT24.DE gesehen zu haben.




Share