Markeninhaber lässt die bio sektkorken knallen

Nachdem der Bundesgerichtshof (BGH) die Bezeichnung “Biomineralwasser” nicht für wettbewerbsrechtlich irreführend erachtet hat (BGH, Urt. v. 13.09.2012 – I ZR 230/11 – Biomineralwasser) wurde nachfolgende Wort-/Bildmarke

bio mineralwasser
Az. 3020120134254
nun in das Register des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA) eingetragen. Ich glaube, der Markenanmelder läßt nun bestimmt die “bio sektkorken” knallen – oder trinkt in vornehmer Art ein Glas “bio mineralwasser”.

JuraBlogs - Die Welt juristischer Blogs



Share