Marke und Architektur

Eine gute Marke kann insbesondere auch durch die Architektur des Geschäftsgebäudes sehr positiv beeinflusst werden. Ein sehr schönes Beispiel hierfür ist nachfolgender “Frida-Markt”

Frida-Markt
Frida-Markt

Foto: Thomas Felchner

der KONSUM DRESDEN eG in einem denkmalgeschützten Gebäude (einem ehemaligen Busbahnhof) in der Tolkewitzer Straße in Dresden. Kennen Sie weitere solcher sehenswerter Beispiele? Tut die Architektur der Marke gut? Wie ist Ihre Meinung?

Share