Vor der Nase weggeschnappt

Immer das gleiche. Man kümmert sich selbst nicht um seine “vermeintlich eigenen Markenrechte”. Dann kommt ein Dritter und schnappt einem diese unvermittelt vor der Nase weg, so dass man sich hierüber dann maßlos ärgert. So geschehen in Moritzburg bei Dresden, wo das allseits bekannte Schloß Moritzburg Foto: Frank Stange steht. So sicherte sich die Schloßbergkellerei…

Share

Keep reading