“M” wie Stiftung “M”ensch. Tolle Idee, tolle Marke.

Im bereits am Freitag erschienenen Markenblatt Nr. 21, dessen Herausgeber das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist, fiel mir diesmal nachfolgende Marke auf

M

Foto: http://register.dpma.de

Die Marke schützt folgende Waren und Dienstleistungen:

Klasse 20:
Möbel (einschließlich Strandkörbe), Spiegel, Bilderrahmen
Klasse 41:
Erziehung; Ausbildung; Unterhaltung; sportliche und kulturelle Aktivitäten
Klasse 45:
von Dritten erbrachte persönliche und soziale Dienstleistungen betreffend individuelle Bedürfnisse; Sicherheitsdienstleistungen für den Schutz von Sachwerten und Individuen

Anmelder ist die Stiftung Mensch.

Anmerkung:

“M” wie Stiftung”M”ensch. Eine Mischung aus “M” für “M”ensch in der grafischen Gestalung eines Gesichtes und zweier Menschen, die sich die Hand reichen. Tolle Idee, tolle Marke.

Share