Schwalbenklassiker

1

Wissen Sie, was ein waschechter Dresdner zu allererst unter einer „Schwalbe“ versteht. Na klar, diesen „Klassiker“ der deutschen Motorrad-Geschichte

Schwalbe

Schwalbe

Foto: Thomas Felchner

die legendäre „Schwalbe“ der früheren Firma Simson. Bei dieser unterscheidet man die Modelle KR51, KR51/1 und KR51/2.




Schlagwörter: ,

Ein Kommentar

  1. conlaw sagt:

    Was hat das mit „waschechtem Dresdner“ zu tun? Die Schwof oder Schwalli, wie man sie gern nannte (nennt) kam aus Suhl (Thüringen).

    Der „waschechte Dresdner“ würde wohl „zuerst“ über seine SGD an ein vorgetäuschtes Foul (=Schwalbe) denken.

    Besten Gruß Herr Kollege

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet bei um einen Kommentar zu schreiben.

© 2017 markenrecht24.de. Alle Rechte vorbehalten.