Klickerwasser

3

Im heute erschienenen Markenblatt Nr. 09, dessen Herausgeber das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) ist, fiel mir diesmal nachfolgende Marke auf

Klickerwasser

Az. 3020090626049

Quelle: http://register.dpma.de

Die Marke schützt unter anderem folgende Waren:

Klasse 32:
Limonaden, Tafel- und Mineralwässer und kohlensäurehaltige wie -freie alkoholfreie Getränke
Klasse 33:
alkoholische Mischgetränke, außer Biere

Anmerkung:

„Was möchten Sie trinken?“ – „Bitte ein Klickerwasser“. Die Marke klingt so gut, dass man sie aussprechen möchte.

Share

3 Kommentare

  1. georg glas sagt:

    wo kann ich ein bild(din-a4) einer kugelverschlussflasche bekommen?

  2. emma müller sagt:

    Hier gibt es eine Abbildung einer Klickerwasserflasche, bei der man den Klicker, also die Glasmurmel sehen kann.
    http://www.ebay.de/itm/selten-alte-Klickerwasserflasche-Dosierflasche-Sprudelflasche-/170599233659

  3. emma müller sagt:

    Klickerwasser war früher, Anfang der 50er Jahre, eine kohlensäurehaltige Zitronenlimonade aus Selters an der Lahn, die mit einer Glasmurmel (Klicker) verschlossen war. Der Klicker wurde durch das Kohlensäure-Gas so hochgedrückt, dass er die Flasche verschlossen hielt, Drückte man ihn nach unten, konnte man die Limonade trinken. Es war also auf dem Flaschenhals eine Art kugelförmige Kapsel aus Glas, in der sich dann der Klicker befand. Wurde die Flasche wieder befüllt, wurde der Klicker wieder durch das Gas nach oben gedrückt und verschloss die Flasche.
    Ich denke, für diese Art Verschluss müsste es doch ein Patent geben, das vermutlich Ende der 40er, Anfang der 50er Jahre angemeldet wurde.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie müssen angemeldet bei um einen Kommentar zu schreiben.

© 2017 markenrecht24.de. Alle Rechte vorbehalten.